ZURÜCK zu Aktuelles

Zurück zur PR Seite

Nach diesem - unserer Meinung nach - nicht neutralen und schlecht recherchierten Bericht im SM und dem unzutreffendem Kommentar,
schickten wir den hier auch abgebildeten Leserbrief an den SM, Petra und Günther Assmann

-

 

 

ZURÜCK