Hundeschule Assmann - Unsere Hunde
 
Aktuell - Region - Angebot - Buch - Qualifikation - Methoden - Referenzen - Über uns - Unsere Hunde - Kontakt - Links - Presse - Impressum
 
zur Startseite - Home
 
Unsere Hunde

 

Mein Mann und ich hatten bei der Anschaffung unseres ersten gemeinsamen Hundes den gleichen Wunsch.
Ein Airedale Terrier sollte es sein. Und da wir nach einiger Zeit einen Zweithund wollten, fiel unsere Wahl auf einen Welsh Terrier.
Diesen Rassen sind wir privat seit weit über 20 Jahren treu geblieben.
Wobei man sagen muss dass der Satz:
"Es gibt Hunde und es gibt Terrier"
absolut zutreffend ist.
Es sind bezaubernde, aber nicht immer einfache Gesellen. Terrier muss man überzeugend ohne Drill und ohne Bestechung.
Besonders die kleinen Terriersorten sie sind gerne forsch und unbestechlich.
Durch meine eigenen Erfahrungen, konnte ich in den letzten 20 Jahren sehr vielen Terrierbesitzern zu einem glücklichen Leben
mit einem fröhlichen und freilaufenden Terrier verhelfen.


Am 21. März 2013 zog Lotte "Rennsemmel" eine kleine Welsh Terrier Dame bei uns ein.

Geboren wurde sie am 12. Januar 2013

Ab dann halfen Willi, Günther, Petra und alle vierbeinigen Freunde,

ihr ein glückliches und interessantes Hundeleben zu ermöglichen.


zum Beispiel mit selbstgebackenen Hunde-Keksen


2013

Sie ist ein typisch temperamentvoller Terrier und hält Willi ganz schön auf Trab (uns auch).

Willi genießt es sichtlich, wieder eine Freundin an seiner Seite zu haben und macht sich als Erzieher prima.

Anmerkungen zur Hunderasse Welsh Terrier - hier nachlesen


Videos von Lotte zwischen 12 und 16 Woche


Videos und Fotos von Lotte mit 5 Monaten


Fotos von Lotte mit 6 Monaten


Fotos und Videos von Lotte (ab 7 Monat) und Willi


Die Erinnerung kann uns keiner nehmen:
Biene
Sie fehlt uns, jeden Tag - immer noch! Mehr über Biene - hier klicken.

Nadja
Am 28. Oktober 1999
verstarb unsere erste Airedale Terrier - Hündin Nadja mit 6 Jahren (im Bild rechts, Biene links)
Obwohl es schon so lange her ist, muss ich noch sehr oft an sie denken.
Ihre starke Persönlichkeit, Jagdfreude, Sturheit und Introvertiertheit zwangen mich dazu
in der Hundeerziehung ganz neue Wege zu gehen.
Weg vom alten Drill und Kasernenhofton, obwohl mich viele Menschen (auch Trainer) vom Gegenteil überzeugen wollten.
Wir wurden ein tolles Team.
 
Ihr haben alle Hunde, die durch meine Unterstützung glücklich wurden,
es eigentlich zu verdanken, dass ich eine Hundeschule eröffnete.
Mit ihr und Biene habe ich richtig und selbstbewusst angefangen die Kommunikation von und mit Hunden einzusetzen
und an interessierte Hundebesitzer weiter zu geben.
Bewusst war mir diese Fähigkeit schon, als ich noch beim Schäferhundzüchter meine Freizeit verbrachte,
(siehe auch Qualifikationen)
aber ernst genommen hat mich damals niemand.
Aber das ist eine andere Geschichte.....
 
Biene war mit Nadja aufgewachsen und trauerte sehr.
 
Daher zog recht schnell die süße Cindy mit 6 Monaten bei uns ein.

Cindy
unser fröhlicher Sonnenschein.
Aber leider begleitete auch sie uns viel zu kurz.
-
-
Am 20 Juli 2006 mussten wir unsere allerliebste, immer alberne CINDY
im Alter von nur 7 Jahren wegen einer schmerzhaften Krankheit einschläfern lassen.
Es war ein ganz schrecklicher Verlust,
denn sie war ein einziger Sonnenschein, ihr ganzes Leben lang.
Wir sind so froh, dass wir sie hatten und werden sie furchtbar vermissen.
 
-
Unsere "Mitarbeiterin" Biene......... ... beim intensiven "Kundengespräch".
 

Willi
Damit unsere kleine Biene nicht wieder so trauern und sich einsam fühlen musste, zog am 29. Juli 2006
Airedale RüdeWilli, im Alter von 5 Monaten bei uns ein.
Durch meine Arbeit mit ihm machte Willi schnell im Unterricht mit (immer begeistert an Bienes Seite)
Ein kluger und immer lustiger Bursche.
Dieses Foto stammt aus unserem Intensivkurs im Sept 2006.,
an dem einige temperamentvolle und lernbegierige Terrier-Rüden erfolgreich geschult wurden, wie man sieht.
Willi ist am liebsten albern und er lernt gerne.
Freifolge (ohne Leine) FUSS im Duett mit Biene.
Freilauf...
...SITZ auf Entfernung...
...und PLATZ auf Entfernung, trotz Ablenkung - kein Problem.
Auch unsere geliebte Biene hat uns am 15.10.2010 leider verlassen.
 
Unser großer, liebster Schnullibär Willi folgte ihr am 15. Januar 2017
Schnulli - du fehlt uns!

Aktuell - Region - Angebot - Buch - Qualifikation - Methoden - Referenzen - Über uns - Unsere Hunde - Kontakt - Links - Presse - Impressum

© copyright 2020 Petra Assmann - Hundeschule Assmann